Mikroimmuntherapie

Die Mikroimmuntherapie basiert auf der Erkenntnis, dass die Immunreaktion sehr häufig eine zentrale Rolle bei der Entstehung von Krankheiten spielt. Der Behandlungsansatz der Mikroimmuntherapie ist daher, Krankheiten durch eine klinische und biologische Verbesserung der Immunregulation zu beeinflussen. Anwendungsgebiete sind insbesondere Krankheitsbilder, die mit einer Immunstörung zusammen hängen, wie zum Beispiel (chronische) Infektionskrankheiten oder Allergien. Das Konzept der Mikroimmuntherapie ist dank eines Mannes, Dr. Maurice JENAER und, dank eines Ereignisses, nämlich der Entdeckung von neuen Molekülen bei der Erforschung der menschlichen Immunität, den Zytokinen, schon vor mehr als dreißig Jahren entstanden. Ihr Einsatz bei der Behandlung, gemäß dem homöopathischen Modus, ist darauf gerichtet, die Immunreaktion zu beeinflussen und das Auftreten von Nebenwirkungen zu verhindern.  Die Gesamtheit der mikroimmuntherapeutischen Komponenten wird aus synthetischen Ausgangsmaterialien hergestellt, sie sind also weder Menschlichen noch tierischen Ursprungs. Dieser Umstand und die Herstellung der Arzneimittel nach homöopathischen Prinzipien gemäß den geltenden europäischen Normen gewährleistet eine risikoarme Therapie. Das Immunsystem funktioniert wie unsere Zollpolizei, die immunkompetenten Zellen befinden sich in konzentrierter Form in den Zugangsbereichen zum Organismus, insbesondere in der Mundschleimhaut und den angrenzenden Lymphbereichen. Der sublinguale Weg (die verdünnten und dynamisierten Medikamente, wie z. B. die homöopathischen Produkte  werden unter die Zunge gebracht und bleiben einige Minuten im Mund, bevor Sie heruntergeschluckt werden) scheint dann der beste Verabreichungsweg zu sein.  Bei der Mikroimmuntherapie erfolgt Die Verabreichung der potenzierten Wirkstoffe, die auf Kügelchen aufgezogen worden sind, sublingual. Die Behandlung ist sequentiell (Behandlungsserien von 5 oder 10 Tagen), mit dem Ziel eine physiologische Reaktionskaskade (Kettenreaktion) Auszulösen, so dass der Körper auf diese Art schrittweise sein Immungleichgewicht zurückgewinnt und das biologische Gleichgewicht wieder hergestellt wird. Bitte beachten Sie: Die vorliegend getroffenen Aussagen zu Indikationen und Wirksamkeit beruhen auf den Erkenntnissen der Therapiemethode selbst. 

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des
Internationalen Institus für Mikroimmuntherapie.
Hildegard Münzel
Heilpraktiker
in München auf jameda
Bewertung wird geladen...
Heilpraktiker für Fußreflexbehandlung
in München