Klassische Homöopathie

Stacks Image 971
Die Klassische Homöopathie wurde vom deutschen Arzt Dr. Samuel Hahnemann um 1800 entwickelt und immer wider von ihm erweitert. Diese Therapie wurde und wird erfolgreich bei chronischen und akuten Krankheiten eingesetzt und führt meistens schonend und direkt zur Gesundung des gesamten Menschen. Die Idee der klassischen Homöopathie ist es, nicht die Krankheit sondern den Menschen mit Körper, Geist und Seele zu behandeln. Die bereits weit bekannten Globuli (homöopathische Arzneimittelkügelchen) werden einmal gegeben, dann wartet der Homöopath die Reaktion ab, um zu entscheiden, wie weiter gearbeitet wird. Was sollen die Globuli bewirken? Sie setzten einen Reiz im Organismus, der die Lebenskraft – die in jedem Organismus steckt – auffordert, die Beschwerden des Menschen zu bekämpfen und wieder mit genug Stärke für die Gesundheit und das Wohlbefinden des ganzen Menschen zu sorgen. Dazu ist vor allem eine genaue Erstanamnese notwendig. Nun, was ist eine Anamnese? Das Wort kommt aus dem Griechischen und heißt wörtlich übersetzt >>Erinnerung<<; es geht hier um die Vorgeschichte des Kranken. Eine Erstanamnese dauert meistens zwischen ein und zwei Stunden, dabei geht es außer um die Symptome der Hauptbeschwerden auch um Vor- und Nebenbeschwerden, um die Kindheit, die Familie, das Umfeld, den Charakter und vieles mehr. Der Homöopath arbeitet mit dem Patienten im Gespräch, stellt immer wieder Fragen und hört vor allem gerne zu.

Bei mir haben Sie genügend Zeit, Ihre Beschwerden, Sorgen und anderen Anliegen in Ruhe auszusprechen, nach unserem Gespräch fängt die Arbeit dann erst richtig an. Ich versuche, aus Ihren Schilderungen ein kompaktes Bild zu bekommen. Dazu muß ich repertorisieren – das heißt die Symptome zu einem Gesamtbild zusammenfassen und das entsprechende Arzneimittelbild finden. In der Klassischen Homöopathie wird Ähnliches mit Ähnlichem geheilt, und so bekommen Sie ein Ihrem (Krankheits-)Bild ähnliches Arzneimittel. Ich bitte Sie, sich anschließend sehr gut zu beobachten und bei einem Folgegespräch – ca. 4 Wochen später – sehen wir weiter. Selbstverständlich bin ich in der Zwischenzeit für Sie immer erreichbar, so daß Sie mich bei ungewöhnlichen Reaktionen gerne anrufen oder besuchen können.
Hildegard Münzel
Heilpraktiker
in München auf jameda
Bewertung wird geladen...
Heilpraktiker für Fußreflexbehandlung
in München